ARTIKEL, BÜCHER, LEITFÄDEN, STUDIEN

Aus der Feder der Fährmannschaft.

essential_Nachhaltigkeitskommunikation_Versicherer

Nachhaltigkeitskommunikation in der Versicherungswirtschaft: Spielregeln, Erfolgsfaktoren, Trends

Aus der Praxis für die Praxis: Das neue Springer essential richtet sich an CSR-, Nachhaltigkeits- und Kommunikationsprofis in der Versicherungs- und Finanzwirtschaft. Im Fokus stehen die wesentlichen Nachhaltigkeitsthemen der Branche und die besonderen Regeln, nach denen die Nachhaltigkeitskommunikation ausgerichtet werden sollte, wie etwa Dialogorientierung, Glaubwürdigkeit, Integration und Verständlichkeit.

Anhand von ausgewählten Praxisbeispielen zeigen wir auf, wie Unternehmen eine tragfähige Nachhaltigkeitsstrategie mithilfe wirksamer Kommunikation transportieren und ihre Stakeholder erfolgreich einbinden. Denn für Nachhaltigkeit gilt mehr denn je: Kommunikation ist alles; ohne Kommunikation ist alles nichts!

  • Die wesentlichen Nachhaltigkeitsaspekte der Versicherungsbranche
  • Strategische Erfolgsfaktoren der externen Nachhaltigkeitskommunikation
  • Besonderheiten der externen Nachhaltigkeitskommunikation in der Versicherungsbranche, Trends und Praxisbeispiele
  • Eine Agenda zur Umsetzung der Schlüsselfaktoren für eine wirksame Nachhaltigkeitskommunikation
Hier bestellen

pexels-photo-393044_research

Die CSR-Berichtspflicht und der DNK: Eine Orientierungshilfe für Anwender

Der Fährmann hat für den Rat für Nachhaltige Entwicklung (RNE) eine Orientierungshilfe für Anwender erstellt. Darin wird ausführlich dargelegt, wie der DNK im Sinne des CSR-Richtlinie-Umsetzungsgesetzes (CSR-RUG) anzuwenden ist. Das umfangreiche PDF wurde als FAQ konzipiert.

  • Vorteile des DNK für Anwender
  • Einordnung: Wie verhalten sich der DNK und das CSR-RUG zueinander?
  • Das CSR-RUG: Die Fakten
  • Auslegung des CSR-RUG
  • Prozess zur Erstellung einer rechtskonformen DNK-Entsprechenserklärung
Kostenloser Download

img_1

Leitfaden: Kulturwandel in grösseren Organisationen

Um Unternehmen in Transformationsprozessen wirksam zu unterstützen, sollte man bei den gelebten Werten anfangen – der Organisationskultur. Wir haben den Leitfaden „Kulturwandel in grösseren Organisationen“ unserer Kollegen des Barrett Values Centre, Tor Eneroth und Ashley Munday, ins Deutsche übersetzt. Damit stehen die wertvollen Anleitungen und internationale Best practice Beispiele nun auch für gelingenden Kulturwandel und nachhaltige Transformation in unserem Sprachraum gratis zur Verfügung.

  • Internationale Fallstudien aus bekannten Unternehmen
  • Best practice und wertvolle Praxistipps
  • Zur Anwendung in grösseren wie kleineren Organisationen geeignet
  • Zu Nutzen und Einsatz der Cultural Transformation Tools sprechen Sie uns an
Kostenloser Download

img_2

Studie zur CSR-Kommunikation der Versicherer

In Kooperation mit dem AMC Netzwerk haben wir die CSR-Kommunikation von 120 deutschen Versicherern untersucht. Wir wollten wissen: Wo steht die Branche angesichts der neuen CSR-Berichtspflicht? Inwieweit setzen die Unternehmen auf CSR-Kommunikation zur Steigerung des Kundenvertrauens und der Reputation? Nebenstehende Grafik illustriert einige Schlüsselergebnisse. Die Studie bietet über 80 Seiten geballtes Praxis Know-how:

  • Anforderungen an wirksame CSR-Kommunikation heute
  • Detailliertes Benchmarking
  • Praxisorientierter Leitfaden für Aufbau und Professionalisierung der CSR-Kommunikation
  • Sonderkapitel zu Wesentlichkeit und Datenmanagement
  • Auf Wunsch auch individuelle Analysen für Unternehmen verfügbar
Hier bestellen

Das erste Praxisbuch

zum Nachhaltigkeitsreporting

speziell für Banken und Versicherungen

buchcover

Das erste Praxisbuch zum Nachhaltigkeitsreporting speziell für Banken und Versicherungen

Fährmann Gesellschafterin und Autorin Meike Frese liefert mit diesem Band der „Edition Bankmagazin“ einen praxisorientierten Leitfaden zum Nachhaltigkeitsreporting in Finanzdienstleistungsunternehmen. Das Buch bietet sowohl konkrete Hinweise für die Umsetzung als auch strategische Denkanstöße. Schwerpunkte des Werks sind die Bedeutung eines unternehmerischen Nachhaltigkeitsmanagements als Grundlage belastbarer Kommunikation, die Besonderheiten von Reporting in Banken und Versicherungsunternehmen, ein Überblick über relevante Frameworks für die Berichterstattung sowie ein ausführlicher Blick auf die Zukunftstrends von Berichterstattung zu nicht-finanziellen Aspekten der Geschäftstätigkeit.

  • Alle nötigen Fakten und Entscheidungskriterien, um ein effektives Reporting auf- oder auszubauen
  • Schritt für Schritt Erläuterung, worauf es bei der Erstellung eines Berichts ankommt
  • Relevante Stellschrauben für Effizienz und Wirksamkeit
  • Zahlreiche Praxistipps und Fallbeispiele von Banken und Versicherern
  • Fragen zum Buch? Sprechen Sie uns an
Hier bestellen