Project Description

Nachhaltigkeitsberichterstattung in der Textilbranche

Die Aufgabe

Erstellung des neuen Nachhaltigkeitsberichts eines bekannten deutschen Modeanbieters in Anlehnung an die strategischen Kommunikations- und Nachhaltigkeitsziele des Unternehmens.

Vorgehen

Aufarbeiten der wesentlichen Nachhaltigkeitsherausforderungen der Bekleidungsbranche (Textil, Leder). Softwaregestützte Analyse der extern wahrnehmbaren Nachhaltigkeitsleistungen des Unternehmens.

Abgleich der Außen- und Innenperspektive auf die Nachhaltigkeitsleistungen im Rahmen eines Einführungsworkshops mit den Abteilungen CSR, Controlling, Einkauf, Employer Branding, Kommunikation, PR und Social Compliance.

Handlungsempfehlung zum Berichtsformat auf Grundlage gängiger Standards (bspw. GRI G4, DNK) in Abhängigkeit von der Branche, Größe, der Nachhaltigkeits- und Kommunikationsstrategie des Unternehmens und mit Blick auf die anstehende Umsetzung der EU CSR-Berichtspflicht in deutsches Recht.

Vom Konzept zum Projektmanagement zur Umsetzung: Empfehlung zu einer stärkeren Annäherung von Nachhaltigkeit an den Markenkern. Definition der wesentlichen Themen sowie der relevanten Kennzahlen und Indikatoren. Der konzeptionellen Arbeit folgte die Neubearbeitung der Gliederung sowie die Erstellung und Abstimmung aller Texte. Parallel dazu Vorschläge zum Layout und zur grafischen Aufbereitung von Highlights und Wissenswertem; Koordination und Austausch mit dem Art Department des Kunden.

Ziele

Ein neuer Nachhaltigkeitsbericht, der in Sprache, Umfang und Detailtiefe den Informationsbedürfnissen der Hauptzielgruppen Rechnung trägt, ebenso wie den Ressourcen und der aktuellen bzw. geplanten Nachhaltigkeitsleistung des Kunden. Unser Ehrgeiz liegt im Detail auf einer stärkeren inhaltlichen Fokussierung, hoher Stringenz beim Storytelling und Sprachfähigkeit gerade auch zu kritischen Themen der Branche.

Ergebnis