Project Description

Marktkommunikation zu Nachhaltigkeit bei einem großen Reiseveranstalter

Aufgabe
Konzept für die marktorientierte Nachhaltigkeitskommunikation eines großen Reiseveranstalters.

Vorgehen
Klärung der Ziele, Analyse des Nachhaltigkeitsangebots, der Zielgruppen sowie der Marketing- und Unternehmenskommunikation des Anbieters. Abgleich mit den besonderen Anforderungen an die Nachhaltigkeitskommunikation im Markt für Premiumreisen, Entwicklung der Kommunikationsstrategie mit entsprechendem Umsetzungskatalog.

Ergebnis
Vorlage eines umfassenden Maßnahmenpakets für die Nachhaltigkeits-, Marketing- und Kommunikationsabteilungen des Unternehmens, basierend auf der Erkenntnis, dass die Kommunikation für nachhaltige Produkte nur als Teil einer integrierten Markt- und Unternehmenskommunikation glaubwürdig und damit erfolgreich sein kann. Im Mittelpunkt stehen stets primäre Nutzenerwartungen der Kunden an die Reiseprodukte. Ein nachhaltiger Zusatznutzen sollte stets indirekt, positiv und egozentrisch, z.B. im Sinne von Authentizität, Genuss, Gesundheit, Individualität oder Naturnähe, vermittelt werden. Tendenziell sind eher Kunden im Premiumsegment für nachhaltige Reisen ansprechbar, wobei eine inhaltlich konsistente Kommunikation mit differenzierter Detailtiefe auf verschiedenen Kommunikationskanälen unabdingbar ist. Dies bedingt u.a. die Sprachfähigkeit der Mitarbeiter und Reisebegleiter zu Nachhaltigkeitsthemen sowie eine glaubwürdige Untermauerung aller Informationen, z.B. durch von Signaling und Nachhaltigkeitsreporting.

Auf diese Weise kann das Unternehmen nicht nur die Chance auf höhere Absätze mit margenstarken nachhaltigen Reiseprodukten nutzen und die negativen Auswirkungen des Tourismus reduzieren. Es profitiert zugleich von Reputationsgewinnen bei allen Anspruchsgruppen.