Project Description

Strategie und Aufbau des Nachhaltigkeitsmanagements für einen führenden deutschen IT-Dienstleister

Aufgabe

Beratung und Begleitung eines führenden deutschen IT-Dienstleisters zur strategischen Weichenstellung und dem Aufbau des Nachhaltigkeitsmanagements inklusive Konzept und Umsetzungsbegleitung für die interne und externe CSR-Kommunikation und Berichterstattung.

Vorgehen

Unsere Empfehlung: Von Anfang an dem Shared-Value-Konzept Rechnung zu tragen und das Nachhaltigkeitsmanagement in einen globalen Bezugsrahmen (SDG) zu setzen. Zudem sollte die Nachhaltigkeitskommunikation integriert aufgesetzt werden mit dem Reporting als belastbarem Kern.

Das Unternehmen konstituierte einen Arbeitskreis zu Nachhaltigkeit mit Mitgliedern aus allen wichtigen Funktionen wie Personal, Strategie, Einkauf, Services und Facility Management. Weiterhin wurde ein mit Bereichsleitern besetzter Steuerkreis für die strategischen Nachhaltigkeitsfragen unter Leitung eines Vorstandsmitglieds etabliert. Startschuss für die Zusammenarbeit war ein Kick-off-Workshop, in dem die strategischen Weichen gestellt wurden.

Gemeinsam mit dem Arbeitskreis wurden in den darauf folgenden Monaten ein tragfähiges Nachhaltigkeitsverständnis ausgelotet, Leitplanken definiert sowie relevante Handlungsfelder und Maßnahmen identifiziert.

Zudem galt es, Grundlagen zu erarbeiten, die für ein zeitgemäßes Nachhaltigkeitsmanagement unerlässlich sind. Dazu dienten einige handfeste Analysen:

  • Stakeholderanalyse
  • Wesentlichkeitsanalyse
  • Wettbewerbsanalyse
  • Chancen & Risiken-Analyse

Mit der Rückendeckung des verantwortlichen Vorstandsmitglieds gingen Strategiearbeit und Aufbau des Nachhaltigkeitsmanagements in die nächste Runde. Erarbeitet wurden:

  • Nachhaltigkeitsstrategie
  • Integrierte Kommunikationsstrategie inkl. Reporting
  • Strategische Überlegungen zum Datenmanagement
  • Empfehlungen für Prozesse und Verantwortlichkeiten sowie die Einbindung zentraler interner Stakeholder

Unser Anliegen

Dem Kunden einen durchdachten Start ins Nachhaltigkeitsmanagement zu ermöglichen, die hohe Motivation des Arbeitskreises weiter zu stützen sowie die Rückendeckung durch den Steuerkreis und den Vorstand zu sichern. Den nächsten Schritt bildet die Umsetzungsbegleitung zur weiteren Professionalisierung des Nachhaltigkeitsmanagements unseres Kunden durch gezielte Beratung, Wissenstransfer und Moderation.